Zusatzbetreuung

Unsere Einrichtung bietet eine besondere Betreuung für Menschen mit Demenz und gerontopsychiatrischen Erkrankungen an.

Diese zusätzliche psychosoziale Betreuung wird sowohl als Kleingruppen- sowie auch als Einzelaktivität angeboten. Im Vordergrund stehen herbei die Wünsche und Bedürfnisse unserer Bewohner, die im Hinblick auf ihre Biografie und Individualität ausgewählt werden. Die Inhalte, die Dauer und die Räume werden den besonderen Bedürfnissen entsprechend gestaltet. Es finden an allen Tagen der Woche diese zusätzlichen Angebote, wie z.B. Basale Stimulation, Biografiearbeit, Kreativangebot, Singkreis, Beauty Farm, Kochen und Backen, Bewegungsübungen statt. In einem kleinen Kreis werden in einer ruhigen Atmosphäre die Mahlzeiten eingenommen. Eine Mitarbeiterin unterstützt die Menschen, die hier Hilfe benötigen.

Wichtig ist der gemeinsame, interdisziplinäre Austausch im Hause sowie auch mit externen Behandlern, wie Ärzten, Therapeuten, medizinischen Institutionen u.a..

Es finden regelmäßige Fallbesprechungen sowie Fortbildungen statt, so dass alle Mitarbeiter auf dem neuesten Stand der Forschung und Betreuung sind.

Ein wesentlicher Baustein für eine gelingende Kommunikation und Betreuung ist die Arbeit mit den Angehörigen. Regelmäßige Gespräche und Austausch von Informationen stehen für uns im Vordergrund. Nur so können wir die uns anvertrauten Menschen wirklich verstehen und ihren Bedürfnissen entgegen kommen. Unsere Angebote werden daraufhin immer wieder neu abgestimmt.

 

 

Kommentare sind geschlossen.